TWIKE 5 – Wartungs- & Betriebskosten

Bitte beachtet: Unsere Texte werden automatisch übersetzt. Hierbei kann es zu Fehlern kommen.

Welche Betriebskosten/Wartungsintervalle werden für das TWIKE 5 erwartet?

Da wir beim TWIKE 5 überwiegend Komponenten der Automobilindustrie einsetzen, ist eine höhere Lebensdauer und ein geringerer Wartungsaufwand als beim TWIKE 3 zu erwarten. Da das TWIKE 5 aber auch eine komplette Neuentwicklung darstellt, werden wir mit den üblichen Wartungsintervallen (1.000km Erstservice, 1x jährlich oder alle 10.000km) beginnen und diese sukzessive strecken.

Ist es realistisch 45.000km innerhalb von 3 Jahren zu fahren ohne zwischendurch in die Werkstatt zur Inspektion zu müssen?

30.-50.000km ist mittlerweile realistisch und wird auch als Intervall angestrebt.

Können kleine Wartungsarbeiten (Reifen wechseln, Leuchtmittel tauschen, Schmierdienst, …) ohne Werkstatt erledigt werden?

Der Radwechsel (bspw. auf Winterräder) wird in der heimischen Garage möglich sein. Der Reifenwechsel hingegen entspricht dem Vorgang bei einem Pkw. Ohne die entsprechenden Werkzeuge wird man den Reifen nicht ordnungsgemäß auf der Felge montieren können. Die Leuchtmittel werden LED-Scheinwerfer sein. Wir gehen davon aus, dass diese während der Betriebszeit des Fahrzeuges nicht ausfallen, wenn doch, dann als komplette Einheit getauscht werden. Ölen oder fetten sollte nicht notwendig sein. Die kleineren Pflegemaßnahmen (Füllstand Scheibenwasser korrigieren, Dichtungsgummi pflegen) kann man problemlos selbst erledigen.

Wo können größere Wartungsprobleme erledigt werden?

Wir streben an, auch anspruchsvollere Servicearbeiten in allgemein zugelassenen Meisterwerkstätten (Auto oder Motorrad) vornehmen lassen zu können. Verschiedene Arbeiten erfordern die Qualifikation einer Elektrofachkraft. Wir gehen aber davon aus, dass diese bald auch in den normalen Werkstätten üblich sein wird.

Haben übliche Autowerkstätten die Möglichkeit ein dreirädriges Fahrzeug auf eine Hebebühne zu fahren?

Ja, die Auflagerpunkte des Fahrzeuges für z.B. Reifenwechsel können von herkömmlichen Hebebühnen (2-Säulen-, Stempel- oder auch Motorradbühne) gut erreicht und unterstützt werden.

Ist das Vorderrad des TWIKE 5 leicht abzumontieren?

Ja, das Vorderrad ist ein übliches PKW-Rad und lässt sich ähnlich einfach demontieren. Einzig die Frontverkleidung muss dazu abgenommen werden. Auch dies wird jedoch einfach (z.B. auch bei Reifenschaden während einer Tour auf der Straße) möglich sein.

Wie hoch werden die Versicherungskosten für das TWIKE 5 sein?

In der Tat könnten die Versicherungskosten etwas höher (300-500€ Vollkasko) liegen als beim TWIKE 3 (bisher ca. 250 Euro Vollkasko). Sie könnten aber auch gleichbleiben, da das Reparaturkonzept ausgefeilter sein wird (geringere Kosten bei Bagatellschäden).

Können die Reifen mit einem einfachen Wagenheber getauscht werden?

Der Reifenwechsel in der heimischen Garage ist so einfach wie bei sonstigen üblichen PKW.

Wie hoch wird die KFZ-Steuer sein?

Elektrofahrzeuge sind in Deutschland 10 Jahre KFZ-Steuer befreit (Stand 06.02.2019)

8 Monaten ago

2 Comments

  1. Dear Twike,
    Do you / will you be bringing your Twike to the US? I do like the info. that you do send. Request: I did hit the translate button and the first page did translate, but when I went to a category, it went back to German. Is there any way that you send your info in English?

    1. Dear John, welcome to the world of TWIKE. Yes, the TWIKE 5 we will still bring to the US on individual demand. Still concentrating on Europe and there will be only 500 TWIKE 5 available. Our goal is to hit the US-market. That can already happen with the upcoming TWIKE 6. Please don’t hesitate to sign up for our English Newsletter and to flollow the TWIKE US FB page. Concerning our blog, it will get better, promised! Let’s TWIKE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.