E gewinnt – Das Elektroauto Brettspiel

Bitte beachtet: Unsere Texte werden automatisch übersetzt. Hierbei kann es zu Fehlern kommen.

Das neue Brettspiel E gewinnt bringt das Abenteuer Elektromobilität direkt in Dein Wohnzimmer. Egal ob jung oder alt - alle fahren elektrisch um die Wette und lernen dabei spielerisch den Zusammenhang zwischen Akkugröße, Energieverbrauch und Ladeleistung kennen.

Also aufgeladen, fertig, los!

Bild 1: Spielfeld

Die elektrische Wettfahrt geht quer durch Europa. Natürlich reicht die Reichweite eures Elektroautos nicht aus, um ohne Ladestopp ans Ziel zu kommen. Würde ja auch keinen Spaß machen, schließlich hat jeder mal Hunger oder muss mal Pippi.

Deswegen ist das Spielfeld gespickt mit normalen AC-Ladestationen und besonders schnellen DC-Ladestationen - wie im echten Leben. Und diese solltest du auch nutzen, damit dir nicht die Energie ausgeht.
Der Gewinner des Spiels ist einfach zu ermitteln: Wer als erster im Ziel ankommt, gewinnt das Spiel.

Zur Wahl stehen 6 Elektroautos mit unterschiedlichen Eigenschaften: vom Sparfuchs bis zum Ladeboliden. Alle Autos haben dabei sehr unterschiedliche Eigenschaften und jeweils eine Sondereigenschaft. Und als kleiner Tipp: Deine Ladestrategie hängt stark von deinem fahrbaren Untersatz ab. Überlege dir also genau, mit welchem E-Auto du an den Start gehst.

Bevor es losgeht, müssen die Autos natürlich aufgeladen werden. Dafür gibt es grüne Energiebausteine - wir legen ja auch Wert auf umweltfreundlichen Ökostrom. Ein Baustein entspricht 5 kWh. Je nach Akkugröße des Elektroautos passen also mehr Bausteine in den Akku oder auch weniger.

Bild 2: AC und DC Ladestationen

Zum Fahren hast du zwei Würfel zur Auswahl: der kleine blaue Würfel ist für die Landstraße. Hier kostet dich ein Wurf zwar weniger Energie, dafür bist du aber auch nicht so schnell unterwegs. Flotter geht’s da schon mit dem roten Autobahnwürfel. Hier kommst du pro Wurf weiter, musst dafür aber auch mehr Energiebausteine aus deinem Akku nehmen.

Bild 3: Ladechips

Ist der Akku dann doch mal leer, ist hoffentlich eine Ladestation in der Nähe. Normale AC-Ladestationen kommen häufiger vor, dafür lädst du dort auch nicht so schnell. Spannender sind dagegen die schnellen DC-Ladestationen. Je nach Auto kannst du dort in kurzer Zeit sehr viel Energie nachladen. Bevor es allerdings losgeht, musst du einen Ladechip ziehen und auf das Spielbrett legen. Dieser gibt vor, wie schnell die Ladestation wirklich lädt.

Bild 4: Ladekarten

Zusätzlich musst du zu Beginn jedes Ladevorgangs eine Ladekarte ziehen. Das dort beschriebene Ereignis kann, muss aber keine Einfluss auf deinen Ladevorgang haben. Wir haben aber schon alles gesehen: von äußerst zuverlässigen Ladepunkten, über zugeparkte Ladestationen bis hin zum spannenden Ladegespräch, das dich länger an der Ladestation hält als du eigentlich willst.

Bild 5: Jahreszeitenuhr

Mittlerweile ist der Winter in Europa angekommen und wir brauchen schon Handschuhe zum Anstecken des Ladekabels. Und ja, auch die Jahreszeit hat Einfluss auf das Brettspiel. Jede Runde wird die Jahreszeitenuhr weitergedreht. In den 4 Wintermonaten laden die Autos aufgrund der kalten Batterie etwas langsamer und der Verbrauch ist etwas höher. Auch das ist wichtig bei der Ladestrategie.

Bild 6: Routenkarte

Doch wo geht die Reise eigentlich genau hin? Das wird bei jedem Spiel aufs Neue festgelegt. Entweder du legst einfach selbst ein Ziel fest, oder du scannst den QR-Code auf der Routenkarte und erhältst Empfehlungen für spannende Strecken für eure Wettfahrt.

Bild 7: E gewinnt (Launch Edition)

Das Ziel von E gewinnt ist allen Generationen ein spielerisches Element an die Hand zu geben, um sich auf die spannende Zukunft der Elektromobilität vorbereiten zu können.

Das ist alles im Spielekarton:

  • Spielfeld mit Ladestationen
  • 6 Elektroautos mit Energiebausteinen
  • 66 Ladekarten
  • Spielfiguren aus Holz
  • AC und DC Ladechips
  • Roter Autobahn- und blauer Landstraßenwürfel
  • Jahreszeitenuhr und Zielmarkierung

Mit einem Kauf bringt ihr das Spiel von einer spontanen Idee in die Realität. Und ganz nebenbei habt ihr nochmal eine schöne Möglichkeit, mit Freunden und Familie alle Facetten der Elektromobilität zu erleben.

Risiken und Herausforderungen

Wir befinden uns mitten in der Vorbereitung der Kleinserie - da kann natürlich so einiges dazwischen kommen. Wir setzen zwar ausschließlich auf zuverlässige Lieferanten aus Deutschland, trotzdem können wir eine Lieferung vor Weihnachten nicht garantieren. Zudem haben wir nur begrenzt Zeit von jedem Spielbauteil Prototypen anzufertigen. Wir sind aber zuversichtlich, dass euch die Qualität des Spiels am Ende überzeugt.

Wir sind überzeugt! Und Du? Bei Interesse freuen wir uns, wenn Du das Projekt HIER AUF KICKSTARTER mitunterstützt.

 

Quelle: www.kickstarter.com

 

vor 1 Jahr

3 Comments

  1. Hallo Zusammen,

    wo kann man das oben dargestellte Gemeinschaftsspiel käuflich erwerben??

    Mit freundlichen Grüßen an die Twike Community

    Sebastian Höppner

    1. Hallo Sebastian,
      danke für Dein Interesse und die Anfrage. Das Spiel konnte innerhalb einer Kampagne erworben werden. Wir machen uns aber gleich mal kundig, ob die sogenannte 2. Edition bereits erhältlich ist und melden uns hier zurück.

  2. Super Super Idee

    Wieso sind wir E-Auto Fahrer /Begeisterte nicht schon lange drauf gekommen.
    Macht es bitte genau so wie es beschrieben wird ..das wird ein Renner.

    Gruß Thomas ..Twike 344

Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.