Mehr Effizienz – weniger Verbrauch

Bitte beachtet: Unsere Texte werden automatisch übersetzt. Hierbei kann es zu Fehlern kommen.

Das TWIKE 5 wird gegenüber dem TWIKE 3 hinsichtlich Fahrsicherheit, Komfort und Dynamik so einiges hinzulernen. Trotzdem ist es uns eine Herzensangelegenheit, nicht in die typische „größer-schneller-schwerer-verbrauchsintensiver-Falle“ zu treten.

Aus diesem Grund optimieren wir an jeglichen Komponenten des Fahrzeuges, um unserem äußerst verbrauchsgünstigen TWIKE 3 Paroli bieten zu können. Das Diagramm verdeutlicht den Schlüssel zum Erfolg: Bei niedrigen Geschwindigkeiten spielt das TWIKE 3 seinen Vorteil des konkurrenzlos leichten Fahrzeuggewichtes aus; der resultierende Rollwiderstand führt hierbei zu minimalem Energieverbrauch. Sobald die Geschwindigkeiten steigen, dominieren jedoch andere Effekte: Das TWIKE 5 profitiert von seiner nochmals besseren Aerodynamik sowie dem höheren Wirkungsgrad des elektrischen Systems, so dass bei konstanten Geschwindigkeiten ab etwa 50 km/h ein deutlicher Verbrauchsvorteil entsteht.

Kurz und knapp: Unseren kürzlich aufgestellten Reichweitenrekord von 613km würde das TWIKE 5 bei größter Akku-Ausstattung mit etwa 20% höherer Durchschnittsgeschwindigkeit absolvieren. Die - letztlich ausschlaggebende - Energiebilanz ab Netz verbessert sich dank des höheren Wirkungsgrades beim Laden zusätzlich.

 

  • Wo liegt der Verbrauch in kWh/100km beim TWIKE 5?
    Der theoretische Verbrauch des TWIKE 5 liegt nach aktuellem Planungsstand bei Konstantfahrt 100km/h bei etwa 7,3kWh/100km.

 

  • Welches sind die Gründe für die Effizienz des TWIKE 5?
    Der niedrige Energieverbrauch des TWIKE 5 resultiert aus dem niedrigen Fahrzeuggewicht von unter 500 kg, dem niedrigen cw (0,24) und einer kleinen Stirnfläche (1,7 m^2). Wesentlich tragen auch die hohen Wirkungsgrade des Synchronantriebes und eines modernen Wechselrichters bei. Auch weist die Lion-Batterie mit einer Nennspannungslage von 350V einen extrem guten Wirkungsgrad und kaum thermische Verluste auf. Alles zusammen führt zu einem WLTP-Verbrauch von etwa 7,3 kWh/100km und den oben schon erwähnten etwa 6 kWh/100km bei einer Konstantfahrt von 80 km/h.
vor 7 Jahren

55 Comments

  1. hallo Twike

    ich möchte unbedingt euren 5er probe fahren-welche möglichkeit habt ihr da für mich
    bin seit über 12 jahre überzeugter priusfahrer-ich finde eure hybridtechnik
    rafiniert-sportlich

    1. Vielen Dank für das Interesse. Aktuell ist es jedoch so, dass es noch keine Testfahrten mit dem TWIKE 5 gibt, sondern wir unseren Reservierern Testfahrten mit dem TWIKE 4 (Projektfahrzeug) anbieten. Für weitere Infos oder Fragen kannst Du Dich gerne an info@twike.com wenden.

  2. Twike 5 – eigentlich genau was ich suche. Nur beim Preis bleibt mir die Luft weg. Ich wünsche Euch jeden erdenklichen Erfolg, auf das Ihr bald in die Massenproduktion gehen könnt und das Fahrzeug auch für Otto-Normalverbraucher erschwinglich wird. Vermittelt Ihr auch gebrauchte Fahrzeuge?

  3. Hallo TWIKE,

    Habt Ihr vor das TWIKE auch nach Neuseeland zu liefern (Linksverkehr)? Habe gerade eine Vorbestellung für das TWIKE 5 geschickt. Würde mich freuen wenn das klappt.

    Gruß aus dem neuseeländischen Frühling

    1. Hallo Paul, vorerst konzentrieren wir uns auf den europäischen Raum, sind aber gerne behilflich beim Selbstimport in andere Regionen. Sollten für Neuseeland zunächst bei Import einzelner Fahrzeuge nur die Anpassung der Scheinwerfer erforderlich sein, könnte dies vielleicht sogar einfach gelingen.

  4. Rolf
    Wir wohnen zur Hälfte des Jahres in Südspanien, Andalusien.
    Gibt es hier einen Händler, wo man sich das Gerät ansehen und vielleicht Probe fahren kann?
    Ich bin schon etwas älter, wie ist das beim Ein- bzw. beim Aussteigen? Schaffe ich das?
    Wir sind dabei eine 10 KW Solaranlage zu installieren, kann man den Twike damit laden?
    Welche Steckdose benötigt man und was kostet so etwas?
    Wir wohnen im Campo, das heißt zum Teil Schotterwege, ist dies für ein Twike ein Problem?
    Wie finde ich Ladestationen wenn ich nach Deutschland fahre ?

    1. Hallo Rolf,
      einen Händler haben wir in Spanien bisher noch nicht, hier kannst Du jedoch unsere Partner einsehen.
      Solange man von einem Schreibtischstuhl aufstehen kann, sollte auch der Ein- und Ausstieg aus einem TWIKE gelingen.
      Die Solaranlage sollte z.B. einen 230V-Anschluss besitzen, das genügt.
      Die einfachste Steckdose wäre eine Schuko-Dose. Es geht jedoch auch der Schweizer T13, oder eine blaue CEE, eine rote CEE oder ein Typ2. Auch andere mehr. Die einfachste Steckdose kostet keine 5€ im Baumarkt.
      Das TWIKE kann auf Schotterwegen gut fahren.
      Es gibt mittlerweile etliche Webseiten und Apps, welche Ladeplätze ausweisen. Eine einfache stellt z.B. chargemap.com dar.
      Solltest Du weitere Fragen haben, kannst Du diese gerne in den Kommentaren stellen oder eine Mail an info@twike.com schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.