08.09.2018 TWIKE PIONIER TREFFEN, ZÜRICH

Ein wahres Pionier-Treffen fand am 08. September 2018 am TWIKE Standort in Zürich statt. Historischer Anlass war das zwanzigjährige Jubiläum der Nordkap-Challenge, angeführt von dem damaligen Nationalrat und heutigen Schriftsteller François Loeb.

Auf den Parkplätzen vor der Werkstatt, den gegenüberliegenden Verkehrsinseln und dem benachbarten Krankenhaus fanden sich TWIKE mit Nummernschildern aus der gesamten Schweiz, Deutschlands und sogar aus Frankreich (Annecy). Das TWIKE 4 stand für Probefahrten zur Verfügung und wurde dafür ausgiebig über die vor der Werkstatt verlaufenden Straße hoch und runter beschleunigt. Besondere Freude löste die Anwesenheit der Challenge-Teilnehmer mit ihren damals mitgefahrenen Fahrzeugen aus. Denn diese Fahrzeuge sind nicht nur über 20 Jahre jung, sondern sind immer noch treue Wegbegleiter im Alltag.

Bereits am Vormittag nutzen TWIKE 5 Reservierer und weitere Interessenten die Gelegenheit für eine Probefahrt mit dem TWIKE 4.

Am Nachmittag fand neben weiteren TWIKE 4 Testfahrten ein reger Austausch der Pioniere untereinander statt. Einige der Nordkap-Teilnehmer hatten sich seit 20 Jahren nicht mehr gesehen, da gab es viel zu erzählen. Auch das ein oder andere Bilderalbum machte die Runde. Mit interessanten Gesprächen und Austausch verging die Zeit wie im Fluge bis zum anschließenden Hauptprogramm.

François Loeb, Expeditionsleiter der Nordkap-Tour, startete das Abendprogramm mit lebhaften Erzählungen zu dem Pionier-Abenteuer TWIKE Nordkap Challenge. Er wurde durch kurze Einlagen weiterer Nordkap-Pioniere unterstützt und zusammen mit einer Bilder-Show konnten die Anwesenden regelrecht begreifen, welch einzigartige Leistung vor 20 Jahren erbracht wurde.Im Anschluss erklärte TWIKE CEO Martin Moescheid wie das Pionier-Abenteuer mit dem TWIKE 5 begann und vor allem weitergehen wird.
Dass mittlerweile auch weitere TWIKE Langstrecken gefahren sind, zeigten Silvia und Rainer mit einem fesselnden Bericht über die erste E-Rallye RIVE Maroc in Marokko auf. Auch hier konnte ein TWIKE 3 dank seiner Effizienz, der beachtlichen Ladeleistung und der großen Reichweite sehr gut abschneiden und im Härtetest überzeugen.
Als kleine Überraschung gab es zum Abschluss noch ein Souvenir für jeden Anwesenden: Die erste Ausgabe des Buches "TWIKE Pionierleistung" mit Geschichten zur Nordkap Challenge, dem TWIKE 4 und der Entwicklung des TWIKE 5.Wir danken allen Anwesenden für den wunderschönen Tag den wir miteinander verbringen durften, als natürlich auch den fleißigen Bienchen „hinter der Theke".

2 Wochen ago

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.